Callacatta Extra

550,00  / m²

Zzgl. 19% Tax
(550,00  / 1 m²)
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Marmor Calacatta extra Italien

Gesteinsart: Marmor
Herkunftsland: Italien

Eignung: Innen und Außen
Verwendbarkeit: Bodenbelag, Wandbelag, Treppenstufen, Waschtische, Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten, Fassaden

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Callacatta Extra

Einer der weltweit bekanntesten Marmore aus den Steinbrüchen von Carrara, einer Stadt in der italienischen Provinz Massa-Carrara, Region Toskana, Italien.

Michelangelo brachte in der Renaissance diesem fantastischen Material seine unsterbliche Berühmtheit.

Weit vor Michelangelo wurde Carrara Marmor bereits ab 50 v. Chr. von den Römern gebrochen. Nicht nur karystischer Marmor, sondern auch lunesischer Marmor wurden für das erste Haus im gallischen Krieg benutzt. Carrara und Luna sind Orte der ersten Steinbearbeitungen.

Callacatta und sein Buch liegt im Talbecken von Terrano. Rohblöcke kosten pro Kubikmeter 1.500 € bis nicht selten 10.000 €.

Große Nachfrage besteht heute in arabischen Ländern für den Bau von Moscheen.

Callacatta ist verfügbar in vielfachen Stärken, Oberflächen und Ausführungen.

Einsatzgebiete: 

Böden, Treppen, Wandbeläge im Innenbereich, Waschtische uvm. .

 

Zusätzliche Information

Maßeinheit